DIE NEUE ROBOTISCHE CHIRURGIE

Mittwoch
07.07.2021

17:30 – 19:30 Uhr

SEHR GEEHRTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

das Operationssystem „Da Vinci“ ist im Klinikalltag im Klinikum WestmĂŒnsterland angekommen. Wir freuen uns sehr, dass bereits seit einigen Wochen erfolgreich Operationen mit dem neuen System durchgefĂŒhrt werden.

Die digital unterstĂŒtzte Chirurgie ermöglicht fĂŒr unsere Patienten eine neue Dimension der minimalinvasiven Chirurgie. Durch den in der robotisch assistierten Chirurgieinnovativen Bewegungsumfang der laparoskopischen Instrumente und der VergrĂ¶ĂŸerung in 3D Sicht erweitert sich das Spektrum minimalinvasiver OP’s und damit besonders das Spektrum der onkologischen Versorgung im Onkologischen Zentrum WestmĂŒnsterland am St. Agnes-Hospital.

Es gibt Fragestellungen, die es vor jeder Operation zu beachten gilt. Daher wird im Klinikum WestmĂŒnsterland vor jeder Operation genau geklĂ€rt, ob der konventionelle, laparoskopische oder der roboterassistierte Weg zielfĂŒhrender ist. SelbstverstĂ€ndlich ist das beste Werkzeug immer nur so gut wie der Mensch, der es fĂŒhrt.

Wir möchten Ihnen in unserer digitalen Fortbildung Einblick in die Behandlungsmöglichkeiten mit dem „Da Vinci“-Operationssystem geben, Sie darĂŒber informieren fĂŒr welche Patienten eine digital unterstĂŒtzter Eingriff sinnvoll ist und Ihre Fragen dazu beantworten.

Wir freuen uns sehr auf den kollegialen Austausch mit Ihnen! Im Anschluss der drei VortrÀge haben Sie im Rahmen einer digitalen Podiumsdiskussion die Möglichkeit, online Ihre Fragen zu stellen und mit uns zu diskutieren.

Das Projektteam „Digitale Chirurgie“
im Klinikum WestmĂŒnsterland

PROGRAMM

17.30 Uhr

BegrĂŒĂŸung und Einleitung

PD. Dr. Torsten ÜberrĂŒck

17.30 – 17.55 Uhr

digital assistierte Operationen in der Urologie

Dr. E. Adrian Treiyer, Rami Abualsuod

17:55 – 18:05 Uhr

Diskussionsrunde und Fragen der Zuschauer

Dr. E. Adrian Treiyer, Rami Abualsuod,

PD Dr. Frank Oberpenning

18.05 – 18.25 Uhr

Da Vinci-Operationen in der GynÀkologie:
Gut- und bösartige gynÀkologische Erkrankungen und Beckenbodenchirurgie

Dr. Stefan Wilhelms, Prof. Dr. Gregor Westhof

18:25 – 18:35 Uhr

Diskussionsrunde und Fragen der Zuschauer

Dr. Stefan Wilhelms, Werner SchĂŒring

Prof. Dr. Gregor Westhof, Tarek Mulhem

18.35 – 18:55 Uhr

Robotisch assistierte Viszeralchirurgie –
welche Patienten profitieren?

PD Dr. Torsten ÜberrĂŒck

18:55 – 19:05 Uhr

Diskussionsrunde und Fragen aus dem Publikum

PD Dr. Torsten ÜberrĂŒck, Miriam Juschka

19.05 Uhr

Abschlussfragen aus dem Publikum und Verabschiedung

Fortbildungspunkte fĂŒr die Veranstaltung wurden bei der Ärztekammer beantragt.


Erfolgskontrolle

Schritt 1 von 4

Kontakt

Klinikum WestmĂŒnsterland
WĂŒllener Straße 99a
48683 Ahaus

Referentin Unternehmenskommunikation:
Friederike BĂŒrger

02561-99-1226

friederike.buerger@kwml.de
www.klinikum-westmuensterland.de

Anmeldung

  • Hidden

Kontakt

Klinikum WestmĂŒnsterland
WĂŒllener Straße 99a
48683 Ahaus

Referentin Unternehmenskommunikation:
Friederike BĂŒrger

02561-99-1226

friederike.buerger@kwml.de
www.klinikum-westmuensterland.de